sxt_day17.7z

Theoretisch ist seit dem letzten Eintrag nicht viel passiert. Praktisch habe ich mich erfolgreich vor dem Start des Fake-OCRs gedrückt indem ich weitere Baustellen abgearbeitet habe:

In der SUB Konfiguration () werden jetzt alle Pixel-Koordinaten die davor hardgecoded waren in einem Array eingetragen. Da mehrere Positionen von der Windows-Umgebung wie z.B. der Breite der Titelleiste oder den Dimensionen der Fenster-Modus-Schaltfläche abhängig sind, möchte ich mich selbst davor bewahren eines Tages alle Werte manuell suchen und ausbessern zu müssen. Ja, mein Glaube daran den SXT noch innerhalb der Lebensezit von WIndows 10 fertigzustellen ist gar nicht mal sooo gefestigt. (Der R:SNES:DRMM jemals fertig zu bekommen ebenfalls nicht wirklich…) Eventuell werden diese Werte eines fernen Tages in einem externes .cfg-File gespeichert. Wahrscheinlicher ist aber das sie in der SUB bleiben und ich nur einen beschrifteten Screenshot mit der Position der Punkte beilege.

Eine allgemeingültige Losung für den Zeilenumbruch sobald eine der letztes Mal erwähnten Statusmeldungen im Konsolenfenster mehr als 80 Zeichen umfasst habe ich noch nicht gefunden. Nur das ich aufpasse dies Meldungen unter diesem Limit zu halten. Es würde natürlich mit MID$ funktionieren aber so viele durch Variabeln generierte Statusmeldungen gabe ich nicht und den Rest kann ich manuel kürzen. Immerhin ist jeder MID$-Aufruf eine weitere Aktion die, zwar nur minimal aber doch, Zeit verschlingt. In Summe käme da schon einiges zusammen und eigentlich sollte ich gerade als QB64-Benutzer schauen das ich so effizient wie möglich schreibe. Eigentlich…

Was noch? Die QB64-Version habe ich gewechselt. Von 1.2 auf 1.4. Das Problem mit den Sonderzeichen ist nach wie vor nicht behoben, aber schoen langsam werde ich richtig gut darin Umlaute zu umgehen. Die restlichen Benefits treffen mich laut dem was ich dem Changelog entnehmen kann nicht wirklich. Aber hey: Hilft’s nix, schad’s nix.

Damit dieser Eintrag endlich einmal fertig wird und nicht komplett leer wirkt, hier meine aktuellen relevanten Recherche-Ergebnisse zum Thema SR(SNES):

  1. 08/15-Eintrag auf Wikipedia.org (.pdf)
  2. Detaillierterer Eintrag im Fandom Wiki (.pdf)
  3. Detailierte Geschicht auf Hardcore Gaming 101.net (.pdf)
  4. Walkthrough & Stuff auf RPG Classics (.pdf)
  5. Schnittbericht auf The Cutting Room Floor (.pdf)
  6. Testberichtscans auf Kultboy.com (.pdf)
  7. Testberichtscans auf Ninretro.de (.pdf)
  8. Retro-Special auf PCGames.de (.pdf)

Ein wahnsinnig interessantes Projekt aus dem Jahr 2013 findet sich hier. Unheimlich schade das es dazu keine weiteren Infos gibt.

Und weil es mir über beim Suchen über den Weg gelaufen ist: 1001 Video Games You Must Play Before You Die beinhaltet ebenfalls einen SR-SNES-Eintrag. Vielleicht organisiere ich mir das Buch eines Tages und gehe die 1001 Spiele durch… wenn ich alle Ultimas durch habe. Und alle Elder Scrolls. Und alle Final Fantasies. Stimmt, die Witcher und Assassin’s Creed-Reihen habe ich ebenfalls begonnen… Vielleicht lasse ich das mit dem Buch lieber xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.